Sonntag, 31. Januar 2016

Dann halt Final Fantasy



An sich sollte hier ein Video zum The Division – Beta Gameplay eingebunden werden, aber da die Server aktuell streiken (30.01.2016 Vormittag), gibt es halt Final Fantasy X – HD.

Zusammengeschnitten, da ich das Spiel schon länger nicht mehr gezockt und deswegen die Sphäroiden Sache im Tempel versaut habe. Dafür gibt’s zum Ende hin paar Fights im Video.


Samstag, 30. Januar 2016

game pick ups – Teil 1



Entgegen meines eigentlichen Vorsatzes, die Videospielesammlung nur langsam zu erweitern, habe ich in den vergangenen Wochen doch mehr Käufe getätigt, als eigentlich geplant. Spontane Besuche im An- & Verkauf oder in den Elektromärkten der Stadt gehen halt immer ins Geld. Die Editionen für Handheld-Spiele waren jedoch geplant. Die Neuware für Konsolen hingegen wieder nicht. Egal, fangen wir einfach mal an. 

Als erstes New Art Academy für den Nintendo 3DS. Dies war ein reiner Spontankauf und für 5 Euro ein Schnäppchen. Es ist zwar kein Spiel im eigentlichen Sinn, sondern eher eine Art Anwendungssoftware. Jedoch hat auch solche Software durchaus Unterhaltungswert und eventuell kann ich ja meine Fähigkeiten im Zeichnen und Malen ja sogar verbessern. 


Scarface für die PSP. Hat nichts mit dem Open World Spiel zu tun, sondern ist ein eigenständiger Ableger. 


Namco Museum Battle Collection. Retro kann man immer seiner Sammlung hinzufügen, damit man auch Spiele kennt, wie sie früher einmal waren.


This War of Mine. Ein Antikriegsspiel, welches laut Spielbeschreibung von Kritikern hoch gelobt wird. Den Grafikstil finde ich ganz interessant, gleiches gilt für die Thematik. Laut Spielbeschreibung scheint es eine Lebenssimulation zu sein, im Setting eines Krieges/ Kriegsgebiet. Daher der Kauf.


Aus dem Square Enix Shop ist dann noch die Collectors Edition zu Final Fantasy Explorers eingetrudelt. Wird auch noch ausgepackt. Aber nicht heute.


Teil 2 kommt dann demnächst, bis dahin ruhig mal bei dem @NIC0R seinen Blog vorbeischauen.

Mittwoch, 27. Januar 2016

Hurra, Hurra! Awesomeness TV ist da!



Die Fernsehkultur muss neu geschrieben werden. Denn endlich hat nun auch Deutschland einen Awesomeness TV – Ableger. Fantastisch!


Der Kram an Comedy und Schönheitstipps sowie Lebensweisheiten für den Alltag, die sonst auf diversen anderen Kanälen laufen, werden nun dort gebündelt in Form einer Art Fernsehsender gezeigt. 

Manche von den Leuten vor der Kamera kennt man, andere hingegen nicht. Ich kenne nur Dfashion. Mehr Informationen zum Thema es auf Broadmark. Der Trailer ist eingebettet. Und dann gibt Gabi noch eine Party.